Yoga macht glücklich

Aktuelles

Sommerspecial zum Weltyogatag 

Am 20.06.2021 ab 10:30 führen Dich drei Yogalehrerinnen durch unterschiedliche Yogasequenzen mit verschiedenen Schwerpunkten: Yoga für Sportler, RückenYoga & Yin-Restorative – verwöhne Dich, Deinen Geist & Deinen Körper mit einer tollen Auszeit: LASS‘ DIE SONNE IN DEIN HERZ – RICHTE DICH KRAFTVOLL AUF UND FÜHLE DICH GETRAGEN. LASS‘ LOS UND LÄCHLE. Mehr unter „Specials“.

Warum Yoga üben?

Es gibt viele Gründe, um Yoga zu üben:

 

Willst du Stress abbauen?Rückenschmerzen vorbeugen?

Zu dir selbst finden?

 

Erforsche mit mir Deine Yogapraxis und erfahre was Yoga alles für Dich tun kann.

Geschichte & Philosophie

Yoga blickt auf eine mehr als 3.000 Jahre alte Geschichte zurück und hat neben dem körperlichen auch einen geistigen Aspekt. Dieser ist nicht zu verwechseln mit Esoterik oder Religion.

Er ist vielmehr eine Lebenseinstellung, eine Philosophie.

Du kannst Yoga unabhängig von einer Religion üben.

Avinell.Yoga

Ich bin ausgebildet im

Hatha Vinyasa Yoga

und im YinYoga. 

Mein Yogastil legt ein besonderes Augenmerk auf die Mobilisierung der Wirbelsäule sowie auf bewusst rückenschonendes Ausführen der einzelnen Haltungen oder des Flows.

Naomi, 32:

Ein Yogakurs mit Herz

Deine Kurse sind mit viel Liebe gestaltet und bringen die Yogaphilosophie, und somit Yoga als Ganzes, näher.

Ganz besonders gefallen mir die Yogaspecials, die Du zu bestimmten Tagen oder den Mondphasen

anbietest – hier kommt nie Langeweile auf und man entdeckt immer wieder neue Seiten am Yoga!

Deine Kurse bieten einen schönen Wechsel von Hatha Vinyasa und Yin Yoga.

Du hast für jeden das passende Yoga zur Hand und weist Alternativen auf, sollte man

ein Asana nicht ausführen können. Außerdem ist Dein Yoga auch rückenschonend

und Dein anatomisches Wissen auf diesem Gebiet ist sehr tief.

Bei Dir fühle ich mich einfach wohl, abgeholt und sicher!

Kann mir Yoga ohne Deinen Kurs nicht mehr vorstellen!

Angela, 55

Warum ich Yoga bei Dir mache:

Du achtest sehr darauf, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden.

Ich mag Deine angenehme Stimme und dass Du erklärst, für was die Übungen gut sind.

Dir ist es wichtig, dass wir uns wohlfühlen und gut auf unseren Körper achten.

Deine Stunden sind kurzweilig und ich fühle mich sehr gut danach.

tail

(c) Avinell.Yoga 2018